Anwohner wehren sich gegen Kündigung ihrer Physiotherapie-Praxis

Mehr als 800 Einwohner beteiligten sich an der Unterschriftenaktion

 Die Einwohner des Olympiadorfes wollen erreichen, dass „ihre“ Physiolympia in der Alten Mensa erhalten bleibt. Dazu beteiligten sich mehr als 800 Einwohner, darunter auch Mechthilde Wittmann, an einer Unterschriftenaktion. Mit dieser wird das Studentenwerk München aufgefordert, seine Kündigung zum Jahresende zurückzunehmen.

Mechthilde Wittmann beim Fachgespräch des Bayerischen Jugendrings mit 120 Teilnehmern

"Die Interessen von Kindern und Jugendlichen sind ernst zu nehmen!"

Die Integrationsbeauftragte Mechthilde Wittmann besucht die Veranstaltung des Bayerischen Jugendrings im Maximilianeum. In mehreren Gesprächsrunden werden jugend- und integrationspoltische Themen diskutiert. Die CSU-Politikerin ist überzeugt, dass der Austausch besonders wertvoll ist und warb für einen respektvollen Umgang.

Koordinierungsrunde "Integration in Bayern"

Die Koordinierungsrunde hat mit der Arbeit begonnen

Unter der Leitung der Integrationsbeauftragten der Bayerischen Staatsregierung Mechthilde Wittmann und dem Bayerischen Staatsminister des Inneren und für Integration Joachim Herrmann fällt der Startschuss für die Koordinierungsrunde "Integration in Bayern"

Die Mittelstands-Union Bayern diskutiert über den digitalen Wandel

"Mut für Neues!"

Die Mittelstands-Union Bayern diskutiert über die dramatische Bedeutung von Digitalisierung für Unternehmen und Gesellschaft. Die Landtagsabgeordnete Mechtilde Wittmann, MdL, moderierte die Gesprächsrunde mit MU-Chef Hans Michelbach, dem Bundesvorsitzenden der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU, Carsten Linnemann, und CSU-Generalsekretär Markus Blume.

Beim Blaulichtbrunch mit Feuerwehrlerinnen aus ganz Bayern

"Noch immer herrscht viel Handlungsbedarf im Bereich der Frauenförderung!"

Gemeinsam mit Feuerwehr-Frauenbeauftragten aus ganz Bayern sowie Kollegen tauschte sich die Münchner Landtagsabgeordnete Mechthilde Wittmann über Feuerwehrfrauen in Führungspositionen sowie Ehrenämtern aus. Für Mechthilde Wittmann ist klar: "Ziel muss die Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Ehrenamt sein!"

Auf dem Neujahrsempfang der Mittelstands-Union Bayern

"Als Eckpfeiler der bayerischen Wirtschaft muss der Mittelstand besonders geschützt werden!"

Die Landtagsabgeordnete Mechthilde Wittmann besucht den traditionellen Neujahrsempfang der Mittelstands-Union Bayern. Im Zentrum stehen Gespräche über die Zukunft des bayerischen Mittelstands und der Austausch, wie etwa hier mit dem Franktionschef Thomas Kreutzer und Landtagskollegen Eric Beißwenger, MdL.

Mechthilde Wittmann beteiligt sich an der #WeRemember-Kampagne

Anlässlich des Holocaust-Gedenktages am 27. Januar ruft die weltweite #WeRemember - Kampagne auf, an die Opfer des Holocausts zu erinnern und ein Zeichen zu setzen gegen Antisemitismus und Rassismus. Die Mandatsträgerin Mechthilde Wittmann beteiligt sich an der Aktion.

Besuch der Skiflug-Weltmeisterschaft in Oberstdorf

"Meinen Glückwunsch zum vierten Rang an die deutschen Athleten!"

Was für ein besonderes Skiflug-Wochenende! Vom 18.-21. Januar fand die Skiflug-Weltmeisterschaft in Oberstdorf statt. Die Landtagsabgeordnete Mechthilde Wittmann drückt den deutschen Athleten die Daumen, hier beim Besuch mit CSU-Chef Thomas Kreuzer.

Eine erfgolgreiche Arbeitstagung neigt sich dem Ende

"Das politische Jahr 2018 beginnt stark!"

Die Landtagsfraktion trifft sich zur dreitätigen Klausurtagung im Kloster Banz. Die CSU-Politikerin Mechthilde Wittmann ist überzeugt: "Es wurden zukunftsweisende Themen besprochen und beschlossen, die Bayern zu Gute kommen!"

Heute beginnt die Klausurtagung im Kloster Banz

"Bayern. Heimat. Zukunft"

Zum Start ins letzte Parlamentsjahr dieser Legislaturperiode trifft sich die CSU-Landtagsfraktion zur dreitägigen Klausurtagung im Kloster Banz. Mechthilde Wittmann freut sich auf eine gewinnbringende Arbeitstagung!